Podcast
Episode 18 – Fussball ist Kopfsache

Spielfrei Podcast Episode 18 Fussball ist Kopfsache
© spielfrei.at

Für unsere neue Podcast Episode „Fussball ist Kopfsache“ haben wir uns mit Mentaltrainer Wolfgang Seidl von Mana4you (http://mana4you.at/) getroffen. Dabei wollten wir ua wissen wie es um die psychische Belastung des Spiels steht, was man dabei trainieren kann und was Druck im Körper eigentlich auslöst. Natürlich gibt es auch wieder die gewohnte Rubrik „Die großen 10“, dieses Mal zum Thema „Fussballer-Tattoos, die fehlen“. Außerdem haben wir uns ein wenig mit dem Champions League Wahnsinn auseinandergesetzt. Viel Spaß beim Hören!

 

Spielfrei Podcast Apple Spielfrei Podcast SpotifySpielfrei Podcast Google

 

 

Kurvenblick
Eine historische Nacht in Belgrad

Exakt 70 Sekunden reichten den Spielern von Crvena Zvezda, zu Deutsch “Roter Stern Belgrad”, um Ende August des Vorjahres einen 0:2 Rückstand aufzuholen, das 0:0 aus dem Hinspiel wettzumachen und somit zum elften Mal in Folge den Traum vom Einzug in die Gruppenphase der Champions League für die roten Bullen platzen zu lassen. Ein grandioser Erfolg für die Mannschaft aus Serbien. Der Jubel bei ihren schätzungsweise 9.000-14.000 Fans in Salzburg war grenzenlos. Im Aufstiegstaumel stürmten sie auf den Rasen der Bullen-Disco und raubten ihren Idolen buchstäblich das letzte Hemd. Spontane Freudensausbrüche dieser Art werden von den Herren der UEFA ja äußerst ungern gesehen, weshalb Roter Stern zum wiederholten Male hart bestraft wurde, weitere Stadionsperren inklusive. Schon das Hinspiel der zweiten Quali-Runde gegen Salzburg musste aufgrund von rassistischen Äußerungen vor leeren Rängen ausgetragen werden. Die in Salzburg ausgefasste Strafe wurde schlussendlich aber “nur” auf die beiden ersten Auswärtsspiele in der Gruppenphase reduziert.

(mehr …)

Podcast
Episode 17 – Zivilcourage kann man lernen

Spielfrei-Episode-17-Zivilcourage-kann-man-lernen
© spielfrei.at

Für die neue Episode des Spielfrei Podcasts hat es Adelmaier & Steghauser in die Hauptstadt verschlagen. Während sie in der letzten Folge dem Thema Rassismus noch zu zweit auf den Grund gegangen sind, haben sie sich nun mit einer absoluten Expertin auf dem Gebiet getroffen – Dr.in Bianca Schönberger vom Verein ZARA – Zivilcourage und Anti-Rassismus-Arbeit  (https://zara.or.at). Im ausführlichen Interview geht es dabei natürlich um den Verein ZARA selbst, um den Umgang mit rassistischen Übergriffen, welche Relevanz das Thema im Fussball hat, was dagegen unternommen wird, aber auch welche positiven Entwicklungen es gibt.

 

 

Podcast
Episode 16 – Rassismus ist Scheiße

Spielfrei-Episode-16-Rassismus-ist-Scheiße
© spielfrei.at

In der neuen Episode unseres Podcasts widmen wir uns einem Thema, das leider auch im Fussball immer noch viel zu präsent ist. Wir haben versucht, uns dabei möglichst eindeutig zu positionieren, entsprechend klar ist auch der Titel der Sendung: „Rassismus ist Scheiße“.

Im Detail haben wir uns damit auseinandergesetzt, was Rassismus eigentlich bedeutet, wie er entsteht und natürlich auch mit der Frage, was man dagegen unternehmen kann bzw. muss.

Damit uns bei diesem ernsten Thema aber der Humor nicht verloren geht, gibt es natürlich auch wieder ein Getränk der Episode und dieses Mal „Die Großen 10″ Orte, an denen wir gerne Fussball schauen.

 

 

Viktoria Schnaderbeck
“Entweder Sport oder Familie”

Zwischen Weihnachten und Neujahr, in einem kleinen Pub nördlich von London: Das Spielfrei-Team darf nach rund eineinhalb Jahren zum zweiten Mal ÖFB-Teamkapitänin Viktoria Schnaderbeck zum Interview begrüßen. Die bald 28-Jährige ist zwar der Trikotfarbe Rot treu geblieben, hat jedoch im Sommer Stadt und Verein gewechselt – London anstelle von München, Arsenal anstelle des FC Bayern. Im ausführlichen Spielfrei-Interview spricht sie über ihr erstes halbes Jahr in der britischen Hauptstadt, über das Vermächtnis der erfolgreichen EM 2017 sowie über das Spannungsfeld zwischen Spitzensport und Familienplanung.

© Achim Seidnitzer

(mehr …)