Podcast
Episode 31 – Ronaldo zum Quadrat

Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist der beste Ronaldo im ganzen Land? So oder so ähnlich kann man die Fragestellungen unserer 31. Ausgabe zusammenfassen. Durch die Corona-bedingte Zwangspause aller großen Ligen konnte man im ein oder anderen Classic-Match der letzen Wochen auch wieder die Künste von “Il Fenomeno” auf dem Rasen bestaunen, die Wunder von Christiano Ronaldo sind dem interessierten Fussballfan ohnehin bekannt. Aber wer ist nun der “wahre” Ronaldo, R9 oder CR7? Und was gefällt uns mehr: die Kreativität und der Spielwitz des einen oder der unbändige Wille und die physische Power des anderen? Über diese Dinge und noch viel mehr diskutieren wir in der aktuellen Folge “Ronaldo zum Quadrat”, dieses Mal endlich wieder face to face. Das Getränk der Episode und die Großen 10 sind natürlich auch wieder mit dabei.

Spielfrei Podcast Apple Spielfrei Podcast SpotifySpielfrei Podcast Google

 

 

| Produziert von der soSTEGISCH Kreativagentur | 

Podcast
Episode 30 – Remote Session mit Ian McCourt

Spielfrei-Remote-Sessions-Episode-30-Ian-McCourt
© spielfrei.at

Ladies and gentlemen, wir feiern Jubiläum! Podcast Episode Nr. 30 ist draußen und ab sofort auf allen gängigen Kanälen verfügbar. Den Umständen entsprechend setzen wir wieder auf eine Remote Session, haben dafür aber einen umso cooleren Gast bei uns: Onefootball-Mitbegründer und Podcastkollege Ian McCourt, der uns aus Berlin zugeschaltet ist. Mit dem irischstämmigen Journalisten, der auch schon für große britische Zeitungen wie The Guardian oder The Telegraph tätig war, sprechen wir über die aktuelle Krisenstimmung im europäischen Fussball, Ersatzbeschäftigungen in der fussballfreien Zeit, All-Time-Klassiker und seine Anfangszeiten bei Onefootball. Wir wünschen euch wieder viel Spaß beim Hören (this time in English) und bleibt uns auch die nächsten 30 Folgen treu!

| Produziert von der soSTEGISCH Kreativagentur | 

Spielfrei Podcast Apple Spielfrei Podcast SpotifySpielfrei Podcast Google

 

 

Podcast
Episode 29 – Remote Session mit Rüdiger Rudolph

Spielfrei-Podcast-Episode-29-Remote-Sessions-Rüdiger-Rudolph
© spielfrei.at

Abstand halten lautet das Gebot der Stunde. Trotz allen Einschränkungen in unserem Alltag wollen wir aber auf unseren Podcast nicht verzichten und rufen deshalb die Spielfrei Remote Sessions ins Leben. Im Geiste vereint, aber räumlich getrennt nehmen wir dabei unsere Sendung auf und holen uns befreundete Podcaster mit ins Boot. Mit ihnen unterhalten wir uns natürlich über die Lage des Fussballs in diesen schwierigen Zeiten, aber auch über vieles andere. Den Anfang machen wir mit Rüdiger Rudolph, Schauspieler und Kabarettist aus Berlin und neben Berni Mayer ein Teil des allseits beliebten Popkultur-Podcasts „Brennerpass“, der sich neben anderen Dingen auch sehr stark mit dem Thema Fussball auseinandersetzt. Herausgekommen ist ein munteres Gespräch über Geisterspiele, Telenovelas und die Freuden des kleinen Glücksspiels. Viel Spaß damit! (mehr …)

Podcast
Episode 28 – Ibrakadabra

Ehre, wem Ehre gebührt! Dieses Mal widmen wir uns zur Gänze einem sehr besonderen Spieler: Zlatan Ibrahimovic. Wie er den Fussball in den letzten Jahrzehnten geprägt hat, welche Mythen sich um ihn ranken und was die österreichischen Clubs SV Wallern bzw. SC Mannswörth mit all dem zu tun haben – all das diskutieren wir in Episode 28 “Ibrakadabra”.

Aufgenommen haben wir diese Folge am 19. Februar, also noch einige Wochen bevor das Corona-Virus auch unseren Alltag völlig auf den Kopf gestellt hat. Damals war weder absehbar, welche Ausmaße die Krise in Europa annehmen würde, noch, dass der komplette Fussballbetrieb auf unbestimmte Zeit ausgesetzt wird. Aus aktuellem Anlass möchten wir deshalb auf Zlatans Fundraising-Kampagne “Kick The Virus Away”. hinweisen, bei der er zu Spenden für italienische Krankenhäuser, Ärzte und Pfleger aufruft. “If the virus don’t go to Zlatan, Zlatan goes to the virus!”

 

Spielfrei Podcast Apple Spielfrei Podcast SpotifySpielfrei Podcast Google

 
 

Podcast
Episode 27 – Was erlauben Fans?

Das Coronavirus ist dieser Tage Thema Nummer eins. Weltweit werden dagegen Maßnahmen gesetzt, die starke Auswirkungen auf das soziale Leben haben, so natürlich auch auf den Fussballbetrieb. Leere Ränge, Spielabsagen und Terminverschiebungen sind die Konsequenz davon. Da dieses Thema ohnehin die Schlagzeilen beherrscht, wollen wir uns darauf im Moment nur am Rande konzentrieren und in dieser Episode ein Thema beleuchten, das vor kurzem zumindest in Deutschland und Österreich ebenfalls hohe Wellen geschlagen hat: die Causa Hopp.

Indem wir uns diesem vielschichtigen und etwas undurchsichtigen Thema von drei Seiten annähern, versuchen wir ein wenig Ordnung in die Diskussion zu bringen. Einerseits stellen wir Fragen zur ethisch-moralischen Dimension der Affäre, andererseits zum schwelenden Konflikt zwischen Vereinen und Verbänden vor dem Hintergrund angedrohter Kollektivstrafen. Außerdem diskutieren wir, ob aufgrund der Vorfälle ein Vergleich mit der Rassismusdebatte angebracht und gerechtfertigt ist.

Obwohl bereits eine andere Episode abgedreht und zur Veröffentlichung geplant war, haben wir uns aufgrund dieser aktuellen Themen kurzfristig dazu entschlossen, diese Folge aufzunehmen und vorzuziehen. Somit die gute Nachricht zum Schluss: Eine weitere Episode unseres Podcasts kommt in Kürze!

Spielfrei Podcast Apple Spielfrei Podcast SpotifySpielfrei Podcast Google